Geschichte Crimmitschaus

 

Die Übersicht über die Ereignisse in Crimmitschau seit 1989 wurde vor allem anhand von Zeitungsberichten lokaler und regionaler Presseerzeugnisse von Lutz Hanzig erstellt. Sie ist eine subjektive Auswahl des Autoren und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Daten, die mit Punkten [...], Fragezeichen [?] oder Klammern [()] versehen sind, konnten nicht genau belegt werden. Für die Richtigkeit und Genauigkeit der Angaben übernimmt der Verfasser keine Gewähr.

Eine ausführliche Darstellung des Zeitabschnittes 1990 bis 2014 durch den Autoren finden Sie im 2. Band der neuen Crimmitschauer Chronik "Crimmitschau - Geschichte einer Stadt" (vgl. "Bücher aus und über Crimmitschau"/rechts, oder Reiter "Bücher" ganz oben)

die Tuchfabrik Gebr. Pfau soll ein Begleitausstellungsort für die Sächsische Landesausstellung zur Industriekultur 2018 werden - der in Gablenz geborene Schriftsteller Gerhard Zwerenz stirbt - Verkauf der Crimmitschauer Wohnungsgesellschaft - Übergabe der VIP-Lounge im Eisstadion 

Eishockey-Länderspiel Deutschland-Frankreich im Eisstadion - Kommunalwahlen - Festwoche „600 Jahre Stadtrecht in Crimmitschau“ - Ibug am Schützenplatz und in der Tuchfabrik "Gebr. Pfau" - Verlegung von neun "Stolpersteinen" - Gedenkstein an den "Drei Linden" eingeweiht - 2. Band der neuen Chronik veröffentlicht - Skaterbahn am Schützenplatz übergeben

Prof. Dr. Armin Andrä Ehrenbürger der Stadt - Jahrhunderthochwasser der Pleiße richtet Schäden in Höhe von 14 Millionen Euro an - Weihe des Neubaus der katholischen Kirche - Übergabe der neuen Kindertagesstätte Frankenhausen - Präsentation des ersten Bandes der neuen Crimmitschauer Stadtchronik durch den HVC - Crimmitschau wird an das S-Bahnnetz Leipzigs angeschlossen

Übergabe der neuen Kindertagesstätte in Langenreinsdorf - der Stadtrat beschließt die Umwandlung des Textilmuseums in ein „Technisches/Industrie-Denkmal“ ab 1.1.2013 - zum Weihnachtsmarkt erster Auftritt des „Türmel“, des Maskottchens zur 600Jahrfeier 2014 - OB Günther ersteigert das Bahnhofsgebäude für die Stadt - die Stadt hat noch 19.980 Einwohner, damit sinkt die Einwohnerzahl erstmals unter die 20.000-Marke

Der Stadtrat beschließt den Erhalt aller Schulen in Crimmitschau - in Crimmitschau (und Dresden) findet die U-18-Eishockey-WM statt - neues "Corporate Design" aller Druckerzeugnisse der Stadtverwaltung, neuer Slogan "Aus Tradition innovativ"